#162 Warum es sich lohnt anzufangen – finanz-heldin Annika im Interview

Mutig sein, den ersten Schritt gehen und loslegen! Genau das hätte sich Annika Blaszak vor einigen Jahren sagen wollen. Lange Zeit hat sie das Thema Finanzen vor sich hergeschoben: Das Gefühl, keine Kontrolle über die eigenen Finanzen zu haben, gepaart mit wenig Interesse und Vorbehalten sowie keinem Umfeld, mit dem sie über das Thema Geldanlage sprechen kann.

Heute ist Annika einen großen Schritt weiter: Mittlerweile hat sie Wissen im Bereich Finanzen aufgebaut, den Studienkredit fast abgezahlt und den ersten Wertpapiersparplan eingerichtet. Und das Wichtigste: Die negativen Glaubenssätze gegenüber Finanzen abgelegt und ein positives Gefühl gegenüber den eigenen Finanzen entwickelt. Genau darüber spricht Annika in der aktuellen Podcastfolge und erzählt, was ihre nächsten Schritte und Vorhaben sind. Denn klar ist: Abgeschlossen ist ihre finanzielle Reise noch lange nicht.

 


 

Mehr interessante Artikel im Magazin: