Katinka Tiegs mit drei Büchern in der Hand haltend am Strand, Segelboote auf dem Meer im Hintergrund

3 Bücher für Deine nachhaltige Geldanlage

Du bist davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit nicht nur im Alltag, sondern auch bei der Geldanlage eine Rolle spielen sollte? Diese Ansicht verbreitet sich zunehmend und damit einhergehend wachsen auch die Möglichkeiten für das Zusammenstellen eines grünen Depots. Katinka von Bookbeaches hat verschiedene Bücher zum Thema unter die Lupe genommen und stellt Dir in diesem Beitrag drei davon vor.

„Nachhaltige Finanzen sind kein Trend, sondern ein Systemwechsel. Je früher wir uns mit den neuen Bestimmungen vertraut machen, umso einfacher stellen wir uns auf diesen fundamentalen Wandel ein.“

Dieses Zitat der Finanzberaterin und Autorin Jennifer Brockerhoff lasen wir im Resümee ihres Buches „Grüne Finanzen“ und könnten den Zahn der Zeit nicht besser in Worte fassen: Die Anzahl privater und institutioneller Anleger:innen, die sich für „grüne Investments“ interessieren, nimmt stetig zu – auch, oder gerade weil die Renditen nachhaltiger Geldanlagen sich sehen lassen können. Zeit, das eigene Investment-Portfolio auf den Prüfstand zu stellen. Welche Bücher Dir dabei helfen können, haben wir in diesem Artikel zusammengestellt.

  • „Grüne Finanzen ­– Von Altersvorsorge bis Geldanlage ­– der Ratgeber für Einsteiger*innen“ von Jennifer Brockerhoff

Was hat das Wandern mit Deiner Geldanlage zu tun? Um das herauszufinden, können wir Dir Jennifers Buch ausdrücklich ans Herz legen. Denn die Reise zu Deinem nachhaltigen Portfolio vergleicht sie wunderbar bildlich dargestellt mit einer Wanderung. So erhältst Du nicht nur inhaltlich wertvollen und leicht verständlichen Input über Nachhaltigkeit im Allgemeinen, die Bedeutung nachhaltiger Investments und die verschiedenen Möglichkeiten, sie zu tätigen, sondern auch ein liebevoll gestaltetes Buch mit Grafiken und hilfreichen „Etappenziel“-Zusammenfassungen. Auch die Themen Money Mindset, Börsencrashs und der richtige, vernünftige Umgang mit Risiken werden nicht ausgelassen. Wenn Du jedoch konkrete Anlagen oder ausführliche Investmentbeispiele suchst, wirst Du in diesem Buch eher nicht fündig.

Buch Grüne Finanzen von Jennifer Brockerhoff, Strand im Hintergrund
„Grüne Finanzen ­– Von Altersvorsorge bis Geldanlage ­– der Ratgeber für Einsteiger*innen“ von Jennifer Brockerhoff

Lesen, wenn: Du noch ganz am Anfang deiner finanziellen Reise stehst und Dir erst einmal einen relativ kurz gefassten Überblick über alle möglichen Anlagearten und das Thema Nachhaltigkeit generell ohne konkrete Beispiele oder Tipps für die Umsetzung erwartest.

  • „Nachhaltig Geld anlegen – Ökologisch, sozial und ethisch investieren“
    von Finanztest bzw. der Stiftung Warentest

Der Ansatz von Finanztest ist ein etwas anderer: „Nachhaltig Geld anlegen“ ist ein fachlicher Ratgeber durch und durch, aber auch für Anfänger:innen ein leicht verständlicher und toll gestaltet! Du lernst in diesem Buch alles über Nachhaltigkeitskriterien und existierende Siegel, nachhaltige Fonds, ETFs, Zinsanlagen, Banken und Direktinvestments – stets mit konkreten Anlagebeispielen, die Finanztest entsprechend einstuft. Auch Musterstrategien und Listen von nachhaltigen Fonds sind enthalten. Aufgrund der Tatsache, dass das Buch durch Finanztest bzw. die dahinter stehende Stiftung Warentest herausgegeben wird, musst Du allerdings damit rechnen, dass die Anlageempfehlungen häufig auch eher konservativ sein können (z. B. 25% Aktienanteil am Portfolio) ­– unserer Erfahrung nach für viele junge Privatanleger:innen zu konservativ.

Buch Nachhaltig Geld Anlegen von Finanztest, Strand im Hintergrund
„Nachhaltig Geld anlegen – Ökologisch, sozial und ethisch investieren“ von Finanztest bzw. der Stiftung Warentest

Lesen, wenn: Du das Gelernte direkt umsetzen und anhand von den vorgeschlagenen Fonds, ETFs und anderen Investments Klarheit in den Dschungel der nachhaltigen Anlagen bringen und Dein Portfolio umgestalten oder aufbauen möchtest.

  • „Nachhaltig Investieren ­– Mehr Rendite mit ökologischen, ethischen und sozialen Geldanlagen (simplified)“ von Andreas Braun

„Nachhaltig Investieren“ ist das umfangreichste und anspruchsvollste Buch unserer Auswahl. Es handelt sich jedoch auch um einen wirklich guten Ratgeber über das Thema nachhaltige Investments. Nicht nur, dass im Buch die Nachhaltigkeit ökologisch, ökonomisch und gesellschaftlich betrachtet wird, auch ihre Entwicklung innerhalb der Finanzbranche wird umfassend behandelt. Besonders spannend können für Dich zahlreiche Interviews mit Beteiligten und die Musterportfolios am Ende des Buches sein. Dir muss jedoch bewusst sein, dass der Sprachstil hier etwas trockener und fachlicher werden kann.

Buch Nachhaltig Investieren von Andreas Braun, Strand im Hintergrund
„Nachhaltig Investieren ­–Mehr Rendite mit ökologischen, ethischen und sozialen Geldanlagen (simplified)“ von Andreas Braun

Lesen, wenn: Du bereits Vorwissen im Bereich Finanzen und Investments mitbringst und Dein Portfolio nun auf die nächste Ebene bringen möchtest, wobei Dir die Fakten wichtiger sind, als der Schreibstil oder eine bunte, ansprechende Gestaltung.

Vielleicht ist Dir bereits aufgefallen, dass ein sehr bekanntes Buch zum Thema Nachhaltigkeit es nicht unter diese Empfehlungen geschafft hat: „Gutes Gewissen und dennoch erfolgreich“ von Beate Sander. Auch die als „Börsen-Oma“ bekannte Autorin hat sich am Thema Nachhaltigkeit versucht, manchmal sind die bekanntesten Bücher jedoch nicht die besten, auch wenn wir uns viel von „Gutes Gewissen und dennoch erfolgreich“ erhofft hatten. Es gelingt Beate Sander jedoch leider nicht, sich ausreichend mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen oder detailliert darauf einzugehen.

Wir würden Dir entsprechend empfehlen, je nach Stufe Deiner persönlichen Vorbildung und Erfahrung mit Investments mit einem der drei empfohlenen Bücher zu starten, die wir Dir ausdrücklich ans Herz legen können. Viel Spaß beim Lesen und Lernen!

Katinka Tiegs und Jasper Hildebrand am Strand vor Wattenmeer

Über Katinka Tiegs & Jasper Hildebrand 

Katinka und Jasper betreiben seit 2020 den Instagram-Account @bookbeaches mit der dazugehörigen Webseite. Dort stellen sie wöchentlich Bücher und Konzepte rund um die Themen Finanzen und persönliche Entwicklung vor und liefern Denkanstöße und tägliche Motivation. In sich selbst zu investieren, ist für die beiden etwas, das aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken ist. Mit dem Projekt @bookbeaches will sie andere Menschen inspirieren, ebenfalls – sowohl finanziell als auch persönlich – ihr volles Potenzial zu entfalten.

Mehr interessante Artikel im Magazin: