Geldanlage ist keine Frage des Alters

Geldanlage ist keine Frage des Alters

Digitale Vermögensverwaltungen sind dabei, die klassische Bankberatung abzulösen. Sabine Schoon leitet den Bereich Corporate Development & Strategy bei der comdirect bank und hat die Initiative finanz-heldinnen mitgegründet. Im Interview erklärt sie, warum die Generation 50Plus keinesfalls auf die Vorteile der Online-Anlage verzichten sollte.

Die Generation 50Plus ist nahezu vollständig in der digitalen Welt angekommen. Laut der aktuellen ARD/ZDF Online-Studie sind die sogenannten Best Ager im Schnitt anderthalb Stunden am Tag online, in denen sie recherchieren, kommunizieren und shoppen. Einzig bei Finanzgeschäften im Internet sind die älteren Generationen noch etwas zurückhaltender als die jüngeren. Auch diese Lücke wird sich aller Voraussicht nach in den kommenden Jahren schließen.

Bis dahin werden sich digitale Vermögensverwaltungen wie cominvest weiter etablieren. Dabei übernehmen Algorithmen den komplizierten Anlageprozess und als Anlegerin kannst Du entweder selbst an der Börse nach den jeweiligen Empfehlungen handeln, oder die Vermögensanlage komplett in die digitalen Hände übergeben.

Insbesondere bei der privaten Altersvorsorge kann Dir cominvest unter die Arme greifen. Dafür ist es auch jenseits des 50. Geburtstags nicht zu spät – sofern Du clever vorgehst. Sabine Schoon erklärt, wie der hauseigene Robo Advisor funktioniert:

Die heutige Generation 50Plus hat das Gros ihrer Finanzgeschäfte in der Vergangenheit mit Unterstützung ihres Bankberaters oder ihrer Bankberaterin erledigt und soll die Verantwortung jetzt selbst übernehmen. Wie sollten Anlegerinnen vorgehen?

Für die Altersvorsorge ist es nie zu spät. Wer heute Mitte 50 ist, hat noch eine relativ lange Zeit im Arbeitsleben vor sich und damit immer noch genügend Zeit, um ein Finanzpolster aufzubauen. Der Vorteil einer digitalen Anlage wie cominvest ist, dass Du Dich in aller Ruhe damit beschäftigen kannst und Deine persönliche Risikoneigung, das Risikobedürfnis und die -tragfähigkeit sowie den gewünschten Anlagehorizont damit abbilden kannst. Die relativ geringen Beträge halten die Eintrittsbarrieren niedrig.

Woher weiß ich als Anlegerin überhaupt, wie viel ich ansparen muss?

Das hat zunächst gar nicht so viel mit harten Zahlen zu tun. Vielmehr solltest Du Dir Gedanken darüber machen, wie Du Dein zukünftiges Leben gestalten möchtest. Stelle Dir vor, wie ein einzelner Tag aussehen sollte, wenn Du nicht mehr zur Arbeit losmusst. Welche Unternehmungen stehen auf dem Plan? Willst Du reisen oder dich vielleicht noch einmal weiterbilden? Oder möchtest Du die Tage zu Hause in Ruhe genießen mit einem guten Buch in der Hand und einer Tasse Tee. Diese Vision gibt Dir schon mal ein gutes Gefühl dafür, welche Ausgaben im Alltag auf Dich zukommen werden. Das vergleichst Du mit Deinem Rentenbescheid, der Dir heute schon zeigt, wie viel Geld Du in etwa aus der gesetzlichen Rentenversicherung erwarten kannst. Die Differenz ist der Betrag, den Du selbst ansparen solltest.

Digitale Vermögensverwalter sind unkompliziert, günstig und arbeiten rund um die Uhr. Aber wer hilft mir, wenn ich doch einmal nicht allein weiterkomme?

Als Direktbank sind wir für unsere Kunden rund um die Uhr telefonisch, per Chat oder E-Mail erreichbar – an sieben Tagen der Woche. So findest Du immer schnell Hilfe. Darüber hinaus bieten wir bei Bedarf auch umfängliche Beratungsgespräche rund um Dein cominvest Depot an.

Was passiert hinter den Kulissen von cominvest, wenn die Kurse fallen?

cominvest folgt grundsätzlich den Wenn-Dann-Vorgaben eines mathematischen Algorithmus, der an jedem einzelnen Tag prüft, ob die individuellen Risikovorgaben der Anlegerinnen und Anleger eingehalten werden. Alle vier Monate wird außerdem kontrolliert, ob die Allokation, also die Aufteilung innerhalb der Portfolios noch passt. Das Modell berechnet für jede der insgesamt fünf Anlagevarianten passende Allokationsvorschläge. Diese werden dann aber nicht blind ausgeführt, sondern vorher von einem Expertengremium geprüft und gegebenenfalls adjustiert. Dieser Ausschuss kommt auch immer dann zusammen, wenn besondere Marktereignisse auf die Portfolios wirken. So schaffen wir eine zuverlässige Kombination aus Mensch und Maschine.

Kursrisiken an der Börse sind nicht zu unterschätzen. Wie können Anlegerinnen ihr Vermögen kurz vor der Ziellinie vor einem Kursrutsch bewahren?

Bewährt hat sich die Faustformel 100 minus Alter gleich Aktie. Mit 20 kannst Du es Dir noch leisten, ein höheres Risiko und damit entsprechend höhere Renditechancen zu fahren, da noch genügend Zeit übrigbleibt, um etwaige Kurseinbrüche auszugleichen. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass heutige Best Ager automatisch die defensivste Anlagevariante wählen sollten. Geldanlage ist keine Frage des Alters. Entscheidend ist die Gesamtbetrachtung Deines Vermögens. Jemand, der beispielsweise 100.000 Euro besitzt, aber nur 5.000 Euro investiert, kann – trotz seines Alters – ein höheres Risiko tragen.

Sabine Schoon

Sabine Schoon

Sabine Schoon ist aktuell Leiterin des Bereichs Corporate Strategy & Consulting der comdirect bank AG, eine der führenden Online Banken für moderne Anleger in Deutschland. Seit 2016 verantwortet sie unter anderem die Entwicklung verschiedener Strategiethemen, den Aufbau des Digitalen Assetmanagements sowie Initiativen für den leichten und einfachen Einstieg in die Wertpapieranlage. Zuvor entwickelte sie bei der Commerzbank digitale Lösungen im Corporate Geschäft und war als Projektleiterin für die Weiterentwicklung zuständig. Sabine Schoon ist gelernte Bankkauffrau und absolvierte ihr Studium an der Frankfurt School of Finance & Management mit Stationen in Australien und New York. Die Initiative finanz-heldinnen ist für sie eine Herzensangelegenheit. Denn gemeinsam mit Kolleginnen der comdirect möchte sie zeigen, dass Finanzen nicht nur Männersache sind.

Mehr interessante Artikel im Magazin:

finanz-heldinnen Infoline

Auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit kommen viele Fragen auf. Dabei ist jede Frage anders und wir möchten jeder Frau auch eine individuelle Antwort geben. Dafür haben wir die finanz-heldinnen Infoline eingerichtet.

Hier könnt Ihr alle Fragen stellen, die Euch rund um das Thema Geldanlage beschäftigen. Einfach, persönlich und von Frau zu Frau.

Ihr erreicht uns montags bis freitags von 9.00 bis 20.00 Uhr unter der Telefonnummer:

+49 (0) 4106 – 708 2549

Wir freuen uns über Euren Anruf!