Investieren wie Warren Buffett

Es gibt absolute Promi-Investoren – extrem erfolgreich, extrem reich. Sie haben einen extrem guten Riecher für Super-Investments und fahren langfristig hohe Gewinne ein. Ihren Anlagestil zu kopieren, kann sich für Dich lohnen.

Auch in der eigentlich recht drögen Finanzszene gibt es echte Stars! Zugegeben, sie sehen nicht so sexy aus wie mancher Schauspieler. Sie können auch nicht singen und tanzen wie ein Rockstar. Aber sie können verdammt gut mit Geld umgehen, und es vor allem vermehren. Einer davon ist Warren Buffett. In Finanzkreisen kennt den 89-Jährigen jeder. Und auch viele Privatanleger lechzen nach seinen Markteinschätzungen, seinen Anlageentscheidungen. Buffett ist so etwas wie der Superstar der Börse. Der legendäre Investor ist mit seinen Investments zu einem der reichsten Männer der Welt geworden und landet auf der legendären Forbes-Liste regelmäßig unter den Top drei. Kein Wunder also, dass viele Anleger seinen Anlagestil nachahmen, dass sie dort investieren, wo er investiert, oder gleich die Aktie seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway kaufen.

Warren Buffett ist ein Value-Investor

Aber was ist Value? Übersetzt heißt das Wert oder auch Substanz. Und genau darum geht es auch: unterbewertete – also billige – Aktien von qualitativ hochwertigen Unternehmen zu kaufen und darauf zu warten, dass der Markt diese Qualität erkennt. Buffett hat diesen Anlagestil perfektioniert und ist damit steinreich geworden. Er schaut nicht nur auf die Bewertung. Ihm ist es auch wichtig, dass ein Unternehmen eine starke Marktposition und am besten sogar einen Wettbewerbsvorteil hat. Die Value-Strategie lieferte viele Jahrzehnte lang sehr zuverlässig überdurchschnittliche Renditen.

Doch diese Zeiten sind scheinbar erstmal vorbei. Value läuft nicht mehr besonders gut. Der Blick auf die entsprechenden Indizes zeigt, dass es sich in den vergangenen Jahren nicht ausgezahlt hat, an der Börse nach unterbewerteten Aktien Ausschau zu halten. Seit Jahren schneiden Börsenbarometer wie der Weltaktienindex MSCI World oder der amerikanische S&P 500 besser ab als die meisten Indizes, Fonds und ETFs, die nach dem Value-Gedanken zusammengestellt sind. Es ist das erste Börsenjahrzehnt überhaupt, in dem Value keine Überrenditen mehr liefert.

Aber wie immer gilt: Aktien sind ein sehr langfristiges Investment, nicht jedes Investment, nicht jeder Anlagestil läuft immer gleich gut. Du musst als Anleger*in auch Durststrecken aushalten können. Value ist eine tolle Strategie für etwas schwierigere Börsenphasen. In den Jahren nach der Finanzkrise fluteten die Notenbanken die Märkte aber mit billigem Geld. Das hat alle Aktien steigen lassen, vor allem aber spekulativere Wachstums- und Technologiewerte. Wenn es nun ruckeliger wird und die Weltwirtschaft lahmt, könnte Value vor dem Comeback stehen. Zumindest glauben das einige Expert*innen.

In was investiert Warren Buffett?

Comeback oder nicht: Warren Buffett hat seinen guten Riecher für lukrative Investments sicher nicht verloren, auch wenn die Aktie von Berkshire zuletzt etwas lahmte. Das hat auch nichts daran geändert, dass viele Anleger geradezu nach Neuigkeiten von Buffett lechzen. Regelmäßig muss er sein Depot bei der US-Börsenaufsicht SEC offenlegen und Journalisten erstellen dann Ranglisten, Texte und Bildergalerien zu seinen Käufen und Verkäufen sowie seinen größten Positionen. Du kannst also ganz einfach nachmachen, was er tut. Du wärst sicher nicht die einzige, viele Investor*innen tun das. Aber auch ein Warren Buffett liegt natürlich nicht immer richtig. Jüngstes Beispiel: der kriselnde Ketchup-Hersteller Kraft Heinz, bei dem er groß eingestiegen ist.

Langfristig stimmt die Geschichte aber. Die Aktie seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway läuft langfristig richtig gut und ist mit einem Kurs von etwa 300.000 Dollar (umgerechnet etwa 280.000 Euro) die teuerste Aktie der Welt. Da sich die wenigsten Investoren eine solche Aktie leisten können, gibt es noch eine zweite Tranche. Die B-Aktie ist mit weniger als 200 Euro deutlich günstiger als die A-Aktie, prozentual bekommst Du dann natürlich auch weniger Unternehmensanteile.

Starkult beim „Woodstock für Kapitalisten“

Die Hauptversammlung von Berkshire Hathaway übrigens ist eine riesige Party und wird als das „Woodstock für Kapitalisten“ bezeichnet. Ein gigantisches Event, bei dem der sympathische Buffett mit seinem Partner Charlie Munger, noch ein paar Jährchen älter übrigens, eine sensationelle Bühnenshow abliefert. So viel zum Thema Star-Rummel um einen Investor!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Value-Investoren suchen günstig bewertete Aktien von Unternehmen mit langfristig guten Chancen.
  • Value lief in den vergangenen Jahren als Anlagestil nicht so gut wie andere Strategien. Experten erwarten ein Comeback.
  • Warren Buffett ist der Guru der Value-Investoren. Seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway ist extrem erfolgreich.
  • Du kannst mit Fonds, ETFs, Einzeltiteln und natürlich der Aktie von Buffetts Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway auf den Anlagestil Value setzen.
Jessica Schwarzer

Jessica Schwarzer

Journalistin, Moderatorin

Jessica Schwarzer ist Autorin für das finanz-heldinnen Magazin und eine der renommiertesten Finanzjournalistinnen Deutschlands. Ihre Leidenschaft für die Börse hat die gebürtige Düsseldorferin zum Beruf gemacht. Die langjährige Chefkorrespondentin und Börsenexpertin des Handelsblatts (2008 bis 2018) arbeitet heute selbstständig als Journalistin und Moderatorin. Sie hat mehrere Bücher über die Psychologie von Anlegern und Investmentstrategien geschrieben. Die deutsche Aktienkultur ist ihr eine Herzensangelegenheit, für die sie sich auch mit Vorträgen und Seminaren stark macht. Darüber hinaus schreibt sie eine wöchentliche Kolumne bei onvista.de, einem der meistbesuchten Finanzportale in Deutschland.

Mehr interessante Artikel im Magazin:

finanz-heldinnen Infoline

Auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit kommen viele Fragen auf. Dabei ist jede Frage anders und wir möchten jeder Frau auch eine individuelle Antwort geben. Dafür haben wir die finanz-heldinnen Infoline eingerichtet.

Hier könnt Ihr alle Fragen stellen, die Euch rund um das Thema Geldanlage beschäftigen. Einfach, persönlich und von Frau zu Frau.

Ihr erreicht uns montags bis freitags von 9.00 bis 20.00 Uhr unter der Telefonnummer:

+49 (0) 4106 – 708 2549

Wir freuen uns über Euren Anruf!