Mit Erfahrung durch die Krise

Ob Partnerschaft, Familie, Leben, Wohnen oder Karriere – Finanzen begegnen uns in jedem Bereich unseres Lebens. In unserem Podcast „Schwungmasse“ greifen wir diese Themen auf und sprechen darüber.

Die Corona-Pandemie hat auch die Aktienkurse an den Börsen auf eine Talfahrt geschickt. Doch wie kann man als Anleger*in auch von so einer Situation profitieren? Über dieses Thema spricht finanz-heldin Kathrin in dieser Podcast-Folge mit Beate Sander. Beate begann erst im Ruhestand und 30.000 Euro Startkapital mit Aktien zu handeln. Inzwischen ist die Börsenoma durch ihre selbst entwickelte Hoch-/Tief-Mutstrategie zweifache Millionärin und möchte mit ihrer Strategie beweisen, dass auch ein Crash positiv für den Vermögensaufbau genutzt werden kann.

Hinweis: Die von Beate Sander genannten Aktientitel sind Beispiele und keine Anlageempfehlung.

Copyright ist (c) Nina Wellstein Porträt

Bücher von Beate Sander:

Mehr interessante Artikel im Magazin:

finanz-heldinnen Infoline

Auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit kommen viele Fragen auf. Dabei ist jede Frage anders und wir möchten jeder Frau auch eine individuelle Antwort geben. Dafür haben wir die finanz-heldinnen Infoline eingerichtet.

Hier könnt Ihr alle Fragen stellen, die Euch rund um das Thema Geldanlage beschäftigen. Einfach, persönlich und von Frau zu Frau.

Ihr erreicht uns montags bis freitags von 9.00 bis 20.00 Uhr unter der Telefonnummer:

+49 (0) 4106 – 708 2549

Wir freuen uns über Euren Anruf!