Mit Erfahrung durch die Krise

Ob Partnerschaft, Familie, Leben, Wohnen oder Karriere – Finanzen begegnen uns in jedem Bereich unseres Lebens. In unserem Podcast „Schwungmasse“ greifen wir diese Themen auf und sprechen darüber.

Die Corona-Pandemie hat auch die Aktienkurse an den Börsen auf eine Talfahrt geschickt. Doch wie kann man als Anleger*in auch von so einer Situation profitieren? Über dieses Thema spricht finanz-heldin Kathrin in dieser Podcast-Folge mit Beate Sander. Beate begann erst im Ruhestand und 30.000 Euro Startkapital mit Aktien zu handeln. Inzwischen ist die Börsenoma durch ihre selbst entwickelte Hoch-/Tief-Mutstrategie zweifache Millionärin und möchte mit ihrer Strategie beweisen, dass auch ein Crash positiv für den Vermögensaufbau genutzt werden kann.

Hinweis: Die von Beate Sander genannten Aktientitel sind Beispiele und keine Anlageempfehlung.

Copyright ist (c) Nina Wellstein Porträt

Bücher von Beate Sander:

Mehr interessante Artikel im Magazin: