Über Mobile Payment mit Merle Meier-Holsten

Ob Partnerschaft, Familie, Leben, Wohnen oder Karriere – Finanzen begegnen uns in jedem Bereich unseres Lebens. In unserem Podcast „Schwungmasse“ greifen wir diese Themen auf und sprechen darüber.

– ANZEIGE-
Merle Meier-Holsten arbeitet als Head of Marketing Central Europe für Visa und ist dadurch in die vielseitigen Facetten der Finanzszene eingebunden. Im Gespräch mit finanz-heldin Katharina spricht sie über ihren persönlichen Werdegang und Mobile Payment. Dabei erklärt sie, wie mobiles Zahlen funktioniert und was mit den Daten passiert.

Darüber hinaus gibt sie einen Einblick in die aktuelle Veränderung des Bezahlverhaltens in Deutschland und wirft einen Blick auf die Zukunft des Bezahlens.

Mehr über Merle Meier-Holsten:

Merle Meier-Holsten ist seit Juli 2018 Head of Marketing des weltweit führenden Anbieters für Zahlungstechnologie Visa. Dabei verantwortet sie unter anderem das Markenmanagement in Deutschland und Zentraleuropa, die Entwicklung neuer Marketingstrategien und -kampagnen sowie die Markenkommunikation über alle medialen Schnittstellen.

Zudem gehört sie zu Visas Marketing Leadership Team sowie dem Leadership Team Zentraleuropas. Ihre umfassende Expertise im Führen von internationalen Power-Brands entwickelte Merle Meier-Holsten in unterschiedlichen Managementpositionen bei Mondelēz International, zuletzt als Associate Brand Director Equity & Innovations für die Regionen Asien, Pazifik, Mittlerer Osten und Afrika. Als solche verantwortete sie die Gum Category, inklusive der Marketing-Aktivitäten und Innovationsentwicklung. Zuvor war sie als Marketing and Activation Head zuständig für das Zentraleuropa-Geschäft von Marken wie Milka oder Toblerone und als externe Speakerin für Milka tätig.

Mehr interessante Artikel im Magazin: