Tierversicherung: Schutz für Dich und Deinen Vierbeiner

Wenn uns eine Krankheit oder ein Unfall unvorbereitet trifft, dann müssen wir uns in Deutschland, zumindest finanziell, keine Sorgen machen – dank eines umfassenden Versicherungsschutzes. Doch auch unsere Vierbeiner bleiben von Erkrankungen nicht verschont und ein Tierarztbesuch kann teuer werden. Im Interview spricht Imke Brammer-Rahlfs, die einzige weibliche Vorständin der Uelzener Versicherungen, mit uns über ihren Beruf, ihre Liebe zu Tieren und die Frage, wann eine Tierversicherung sinnvoll ist.

finanzheldinnen: Wie bist Du zu Deinem Beruf gekommen?

Imke Brammer-Rahlfs: Ich habe Betriebswirtschaftslehre studiert. Die Uelzener habe ich damals bei einem Praktikum kennen und schätzen gelernt. Ich hatte dann das große Glück mich im Unternehmen weiter entwickeln zu können, bis in den Vorstand hinein – sicher kein typischer Karriereweg. Und dabei konnte ich Beruf, Familie und Kinder unter einen Hut bringen. Die Uelzener, vor allem mein Mann und meine Familie haben mich immer unterstützt. Dafür bin ich sehr dankbar.

Du bist einziges weibliches Vorstandsmitglied der Uelzener Versicherungen. Versicherungen gelten als hierarchisch und männerdominiert. Spürst Du das in Deinem Alltag?

In unserem Unternehmen spielt es keine Rolle mehr. 70% unserer Beschäftigten sind weiblich, 50% unserer Führungspositionen sind mit Frauen besetzt. Zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn war das allerdings noch anders. Ich war sehr häufig die erste weibliche Führungskraft und die Versicherungsbranche ist auch heute noch anders strukturiert.

Führt eine Frau anders als ein Mann?

Ich denke, wir Frauen haben häufig einen anderen Blickwinkel, nehmen Dinge anders wahr und leiten dann andere Handlungsalternativen daraus ab. Insbesondere hängt der Führungsstil meiner Meinung jedoch von der Persönlichkeit – unabhängig vom Geschlecht – ab.

Dein Rat an Frauen, die eine Führungsposition ergreifen wollen?

Vertraut eurem Können und euren Stärken; nehmt Herausforderungen nicht nur an, sondern sucht sie auch. Lernt nie aus und baut Euch Netzwerke auf. Karrieren laufen nicht immer gradlinig. Wichtig ist, den Gestaltungsspielraum zu nutzen, den man gerade hat.

Ihr bietet auch eine Vielzahl an Tierversicherungen an. Ab wann und für wen lohnt sich solch eine Versicherung?

Eine Versicherung lohnt sich für alle. Die Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar. Denn grundsätzlich unterliegt jeder Tierhalter der gesetzlichen Tierhalterhaftung nach §833 BGB. Und die Tierkrankenversicherung hilft im Falle eines Falles. Im Ernstfall müssen sich Herrchen und Frauchen keine Gedanken über die Kosten einer ärztlichen Behandlung oder einer notwendigen Operation machen. Für jeden Tierliebhaber ist es doch das schlimmste Szenario, seinem tierischen Freund aus finanziellen Gründen nicht helfen zu können, obwohl eine Behandlung möglich wäre.

Haustiere können teuer werden, vor allem wenn das geliebte Tier krank wird oder einen Unfall hat. Welche finanziellen Tipps gibst du allen, die sich ein Haustier wünschen?

Ein Tier zu halten ist eine große Verantwortung. Wenn der Hund, die Katze oder das Pferd in die Familie kommt, ist die Freude grenzenlos. Doch Erkrankungen, die auch den Vierbeiner das Leben schwer machen, können plötzlich und unerwartet auftreten. Durchfall, Augenentzündungen, Verletzungen an den Gliedmaßen sowie das Verschlucken von Fremdkörpern sind die häufigsten Gründe für den ersten Besuch beim Tierarzt. Der Abschluss einer Tierkrankenversicherung in jungen Jahren bietet Schutz von Anfang an. Tierhalter können sich zu einem günstigen Beitrag auf eine 100-prozentige Erstattung ein Tierleben lang verlassen. Senioren können natürlich auch versichert werden, doch früh versichern lohnt sich für Gesundheit und Geldbeutel.

Du engagierst Dich für den Verein VITA Assistenzhunde, der Menschen mit körperlicher Behinderung einen Assistenzhund zur Seite stellt und ihnen so zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität verhilft. Inwiefern hat dieses Engagement Deine Arbeit verändert?

Die Partnerschaft zwischen Mensch und Hund ist einzigartig. Die VITA-Assistenzhunde-Teams sind ein tolles Beispiel, das zeigt, welche positive Auswirkung ein Hund auf einen Menschen hat. Hunde – aber auch Katzen und Pferde – sind in jeder Familie eine Bereicherung und bringen mehr Lebensfreude. Das motiviert mich noch mehr, mich für die Gesundheit der vierbeinigen Partner einzusetzen.  

Hast Du eine persönliche Leidenschaft für Tiere? Bist Du Hundemensch, Katzenmensch oder doch Pferdenärrin?

Hundemensch und Pferdenärrin: Hunde und Pferde begleiten mich schon seit meiner Kindheit und bereichern mein Leben jeden Tag. Die unbändige Freude und Zuneigung meiner Labradorhündin zaubert mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht.

Imke Brammer-Rahlfs

Imke Brammer-Rahlfs

Vorständin Uelzener Versicherungen

Imke Brammer-Rahlfs ist in der Landwirtschaft aufgewachsen. Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Hamburg und Lüneburg fand sie zur Uelzener Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft a.G. und konnte so ihre große Leidenschaft für Pferde und Hunde mit dem Beruf verbinden. Ihre ersten beruflichen Erfahrungen sammelte sie in der Schadenbearbeitung. In 2002 wechselte sie als Prokuristin in die Uelzener Rechtsschutz Schadenservice GmbH und übernahm dort 2005 die Geschäftsführung. Sie bildete sich zur Spezialistin Risikomanagement (DVA) weiter und kehrte 2010 als verantwortliche Prokuristin für  Risiko-, Schaden- und Personalmanagement in die Muttergesellschaft zurück. In 2012 wurde die heute 54-jährige in den Vorstand der Uelzener Versicherungen berufen.

Facebook

Instagram

Mehr interessante Artikel im Magazin:

finanz-heldinnen Infoline

Auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit kommen viele Fragen auf. Dabei ist jede Frage anders und wir möchten jeder Frau auch eine individuelle Antwort geben. Dafür haben wir die finanz-heldinnen Infoline eingerichtet.

Hier könnt Ihr alle Fragen stellen, die Euch rund um das Thema Geldanlage beschäftigen. Einfach, persönlich und von Frau zu Frau.

Ihr erreicht uns montags bis freitags von 9.00 bis 20.00 Uhr unter der Telefonnummer:

+49 (0) 4106 – 708 2549

Wir freuen uns über Euren Anruf!